Arbeitserleichterung für Sie und Ihr Team

Mit unserem Online-Termin-Kalender in Ihrer Praxis-Website möchten wir Sie und Ihr Team bei der Vergabe der Termine für Corona-Tests und Corona-Impfungen entlasten. Nicht immer wieder dasselbe erzählen müssen, alles “Formelle” gleich mit der Online-Termin-Buchung erledigen. So wenig manueller Aufwand wie möglich.


Kalenderansichten


Patienten können jederzeit sehr einfach und sicher einen Termin buchen.

Auf der Kalender-Seite finden die Patienten alle wichtigen Informationen:

  • … dass nur bereits berechtigte Personen geimpft werden können (derzeit Gruppe 1 und 2).
  • Detaillierte Informationen zu den berechtigten Gruppen (werden laufend aktualisiert).
  • Sonstige Vorgaben der Praxis.
  • Welche Unterlagen zur Impfung mitgebracht werden müssen.

PDF-Formular für alle zur Impfung benötigten Informationen inkl. Anamnese:

Das Formular kann online ausgefüllt und ausgedruckt werden oder ausgedruckt und dann handschriftlich ausgefüllt werden. Die Inhalte werden auf Basis einer von N3MO erstellten Vorlage an die Wünsche der Praxis angepasst. Das Formular wird bei Bedarf jederzeit aktualisiert. Dem Patienten wird deutlich vermittelt, dass dieses Formular ausgefüllt zur Impfung mitgebracht werden muss. Ebenso der eigene Impfpass (soweit vorhanden).

Datenschutz-Grundverordnung

  • Die gesamte Seite, der Termin-Kalender und das PDF-Formular sind DS-GVO-konform.
  • Die Datenschutzerklärung in der Website wird um einen Eintrag zum Termin-Kalender erweitert.
  • Der Anmeldevorgang erfolgt sicher in zwei Stufen (Double Opt-in). Erst durch einen Klick auf den Bestätigungslink in der E-Mail-Bestätigung an den Patienten wird der Anmeldevorgang abgeschlossen.
  • Alle Übertragungswege sind verschlüsselt.
  • Die gespeicherten Anmeldedaten stehen der Praxis für den benötigten Zeitraum zu Verfügung und werden danach automatisch gelöscht.

Einfache, sichere und transparente Handhabung in der Praxis

Anmeldungen einsehen und bearbeiten: Wenn ein Patient eine Anmeldung gespeichert hat, bekommt die Praxis eine E-Mail-Benachrichtigung. In der internen Ansicht der Anmeldung ist ersichtlich, ob der Patient die Anmeldung per Link aus seiner E-Mail-Bestätigung heraus abgeschlossen (Double Opt-in) hat. Unbestätigte Termine kann die Praxis löschen.

Kalender-Eigenschaften einstellen: Zeitfenster, in denen Termin-Anmeldungen möglich oder nicht möglich sein sollen, können sehr einfach von der Praxis eingestellt werden. Sie können von Tag zu Tag unterschiedlich eingestellt werden. Ebenso kann bestimmt werden, ob auch an Samstagen und Sonntagen Termine angeboten werden. Auch die Dauer der Termine (Termin-Intervall z.B. 15 Minuten) können Sie selbst bestimmen.

Impftermine durch die Praxis selbst vergeben: Die Praxis kann jederzeit auch selbst einen Termin für einen Patienten eintragen und dann auch selbst den Termin bestätigen (Patienten vom Double Opt-in befreien). Dies ist auch dringend zu empfehlen damit Termine nicht parallel vergeben werden.


Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an:

>> Jetzt Angebot anfordern <<

Der N3MO-Online-Termin-Kalender kann zu günstigen Konditionen abonniert werden. Die Laufzeit beträgt mindestens ein Jahr und wird ungekündigt automatisch verlängert. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat zum Laufzeit-Ende. Hinzu kommt eine einmalige Einrichtungsgebühr für das Kalender-System. Ebenso für die Basistexte und für das PDF-Formular. Für die laufende Aktualisierung der Basis-Texte und des PDF-Formulars gibt es eine Wartungspauschale. Bei dieser Vorgehensweise sparen Sie Kosten durch den geringeren individuellen Aufwand.


Bilder: ©_Henry-Schmitt_AdobeStock